Teterow liegt im Mittelpunkt des Landes Mecklenburg Vorpommern und ist durch seine zentrale Lage ein guter Augangspunkt für die schönsten Wander- und Radtouren durch die Mecklenburgische Schweiz.




Von idyllischen Moränenzügen umgeben erstreckt sich der Teterower See mit seiner geschichtsträchtigen Burgwallinsel und ist nicht nur für Naturfreunde ein beliebtes Ausflugsziel.
Der mittelalterliche Stadtkern ist noch gut erhalten und lädt zum gemütlichen Bummel ein. Die beiden Stadttore stammen aus dem 14. Jahrhundert und auch der Hechtbrunnen, auf dem Teterower Marktplatz, der an die Schildbürgerstreiche erinnert, sind sehenswerte Anlaufpunkte.



Ob an die Ostsee oder nach Schwerin in unsere schöne Landeshauptstadt,
von hier aus erreichen Sie jedes Ziel in Kürze.


Zum Flughafen Rostock-Laage (Airport Rostock) sind es nur 35 km.
Die nächste Autobahn-Auffahrt (A19) ist 18 km entfernt.

Teterow, auch als „Schilda des Nordens“ bekannt, feiert ein Wochenende vor Pfingsten das traditionelle Hechtfest. Die Aufführung neckischer Streiche, das bunte Programm und jede Menge Schausteller sind beliebt bei Jung und Alt. Zu später Stunde wird im großen Festzelt gefeiert und getanzt, mit anschließendem Feuerwerk. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

 

Das Bergringrennen zieht jedes Jahr zu Pfingsten tausende Besucher nach Teterow, zu den spannenden Motorradrennen auf der größten und schönsten Natur-Grasbahn Europas.
Seit der Eröffnung im Jahre 2002 dürfen sich Motorsportbegeisterte mehrmals im Jahr über Speedway-Rennen in der Arena am Kellerholz freuen.


Ca. 10 Kilometer nördlich von Teterow liegt das Museumsdorf Tellow, welches einen Einblick in die Landwirtschaftsgeschichte Mecklenburgs vermittelt.

Motel " Zur Goldenen Krone " | Motel.Teterow@t-online.de